Wasser- Seebestattung

Hochuli-Web-2

Statt einer herkömmlichen Urnenbestattung auf dem Friedhof ist es auch möglich, eine Seebestattung vorzunehmen. Dafür wird die Asche in fischfang- und wassersportfreien Zonen nach seemännischem Brauch dem Meer übergeben. Der Kapitän spricht dabei die Trauerrede. Die Angehörigen können bei dieser Zeremonie anwesend sein. Seeurnen bestehen aus Materialien, die sich innerhalb kurzer Zeit vollständig im Wasser auflösen. Vor der Seebestattung kann auf dem Friedhof Ihrer Wahl eine Trauerfeier mit Sarg stattfinden.

In der Schweiz sind Wasserbestattungen möglich. Bei einzelnen Gemeinden muss ein Bezug des Verstorbenen zum bevorzugten Gewässer nachgewiesen werden. Andere Gemeinden handhaben dies einfacher. Jedenfalls sollte für diese Bestattungsform eine Bewilligung eingeholt oder eine Information an die Gemeinde gemacht werden. Dies gehört selbstverständlich zu unseren Dienstleistungen.